Blue Flower

Jugendgruppenleiterausbildung für die THW Jugend Hamburg

 

Bei Gesprächen mit der THW Landesjugend Hamburg stellte sich heraus, dass ein großer Bedarf an einer Ausbildung zum Jugendgruppenleiter besteht. Auf diese Herausforderung haben wir reagiert und uns entschlossen eine entsprechende Ausbildung zu organisieren und der THW Jugend angeboten.

An den beiden Wochenenden 5.-7.3.2010 und 12.-14. 3.2010 führten wir dann die Jugendgruppenleiterausbildung für die THW Jugend Hamburg durch.

Bei den 15 Teilnehmern aus 4 Hamburger THW Ortsverbändewaren sowohl Jugendliche die Grundkenntnisse erwerben wollten, sowie alte „alte Hasen“ der Jugendarbeit, die ihre Kenntnisse vertiefen wollten. Ihnen allen wurden in der 40 stündigen Ausbildung Themen wie:

  • Entwicklungsphasen
  • Gruppenpädagogik
  • Sozialpädagogik
  • Rechtskunde für Jugendleiterinnen und Jugendleiter
  • Ziele und Methoden der außerschulischen Jugendbildung
  • Jugendverbandsarbeit und Aspekte der Jugendpolitik

vermittelt.

 

Der Themenplan entsprach damit den Forderungen der Hamburger Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz und berechtigt die Teilnehmer zur Beantragung der Jugendgruppeleiterkarte (Juleica).

 

Abends hatten die Teilnehmer Zeit Erfahrungen auszutauschen und über das gelernte zu diskutieren. Auch der Kicker der Jugendgruppe des Ortsverbandes wurde gerne genutzt und musste für ein Kickerturnier herhalten. Insgesamt waren die Lehrgangsteilnehmer sehr motiviert und haben die Ausbildung gut angenommen.

 

Für die Ausbildung konnten wir sehr kompetente und engagierte Referenten gewinnen:

 

Vielen Dank an die Referenten und auch an den THW Ortsverband Hamburg-Mitte für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und die super Unterstützung.

 

Natürlich auch ein Dank an alle beteiligten Zwombelmitglieder, für ihren Einsatz.

 

Wir wünschen den neuen Jugendgruppenleitern viel Erfolg bei der Jugendarbeit.